Auch das ist "oradora" ...


Als Sprechwissenschaftlerin und Sprecherzieherin zu arbeiten, bedeutet für mich nicht nur, selber aktiv Reden zu gestalten und zu halten, sondern ebenso, andere Menschen für mündliche Kommunikation zu coachen:

- in den rhetorischen Bereichen des Rede- und Präsentationstrainings, der Gesprächsführung, des Verhandlungstrainings sowie der Argumentation

- im sprechbildnerischen Bereich der Atem- , Stimm- und Artikulationsschulung

- im ästhetischen Bereich der Vortragskunst und des Dichtungssprechens

 

Dazu bin ich freiberuflich unterwegs und angestellt an der RWTH in Aachen.